Über uns

Marvin Dorfler Big Band

Marvin Dorfler Big Band

Seit ihrer Gründung im September 1992 kann die Band auf eine erfolgreiche Historie zurückblicken. Zusammengefasst folgen hier genauere Informationen seit 2012.

Das zwanzigjährige Jubiläum der Band wurde am 28.10.2012 mit einem dreistündigen Konzert in der Stadthalle Friedberg gefeiert. Musikalische Ehrengäste an diesem Abend waren Bill Ramsey, Jiggs Whigham, Jo Gallardo, Georg Maus und Wilson DaOliveira. Im nächsten Jahr waren die Höhepunkte ein Auftritt beim Idstein Hessen jazzt Festival und ein Liveauftritt am 27. Dezember im ZDF Morgenmagazin in Berlin.

Seit 2015 tritt die Band regelmäßig auf dem Friedberger Elvis Presley Platz auf, zuerst mit dem Ray Charles Interpreten Uros Peric aus Slowenien, danach mit einem Phil Collins Programm, verbunden mit James Bond Filmsongs, 2017 mit einer History of Soulmusic und 2018 mit Arrangements von Peter Herbolzheimer. Dabei verfolgen regelmäßig ca. 2000 Besucher die Konzerte. Auf dem Idstein Hessen jazzt Festival trat man 2018 zum 5. Mal auf, die Band kann auf Auftritte in den Friedberger Partnerstädten Bishops Stortford, Villieur-sur-Marne und Entroncamento zurückblicken, man spielte für den Rotary Club Bad Nauheim, für den Lions Club Usingen und bei der Quellendankfeier in Bad Nauheim.

Die Band kann verschiedene Programme anbieten, u.a. eine Hommage an Harald Juhnke, die 2011 in Zusammenarbeit mit dem Schauspieler Mathias Herrmann im Bad Nauheimer Kurtheater aufgeführt wurde, ein reines Soulprogramm, ein Programm nur mit Filmmusik und Titelmusiken von bekannten Fernsehserien, ein Swingprogramm mit vielen Titeln von Robbie Williams und Roger Cicero und ein reines Jazzprogramm mit fast nur Instrumentaltiteln.

Seit 2009 veranstaltet die Band außerdem immer am Montag vor Heiligabend einen sogenannten Christmas Swing im Friedberger Central Studio. Dabei spielt die Band ausschließlich Weihnachtslieder im modernen Big Band Sound.

Advertisements